jpc - CDs, Videos & Bücher

Home-BKC 52
Allgemeines 
News
Newsletter

Chronik
Männer-1.
Männer-2.
Männer-3.

Frauen
A-Jugend
B-Jugend
Jugend vor ´90

Pokal
Dirk`s-Laufbahn

AlwaysWorld 
Ace of Base
Car-World
Chat
E-Mail
Forum 
Gästebuch
Surftips
WebMaster

 

 

k

1. Mannschaft
Saison 1991/92 Saison 1998/99
Saison 1992/93 Saison 1999/00
Saison 1993/94 Saison 2000/01
Saison 1994/95 Saison 2001/02
Saison 1995/96 Saison 2002/03
Saison 1996/97 Saison 2003/04
Saison 1997/98 Saison 2004/05

1. Kreisliga Freiberg

f

Claus Schilling (ML)

Frank Kunze

Uwe Dietze

Dietmar Neubert

Steffen Hendel

Fritz Schulz

Spieler und Ergebnisse

Ort Dietze Eichhorn Hendel Kunze Neubert,D Schilling Schulz Walther Watzl Gesamt Platz
Eppendorf 380   391 349   367 390   379 2256 5.
Zug 334   377 361   355 336   379 2142 5.
Niederwiesa 346   353 370 392 351 387     2199 5.
Seifersdorf 350   391     343 403 342 394 2223 4.
Brand-Erbisdorf 389   384   359 396 430   365 2323 2.
Freiberg 380   372   346 350 356   366 2170 6.
Eppendorf 388 356 368 356   382 342     2192 7.
Zug 384   399 366 347 356 348     2200 3.
Niederwiesa 383   374 361 333 357 354     2162 3.
Seifersdorf 364 378 420 388   347 370     2267 3.
Freiberg 367   364 373 364 370 374     2212 8.
Brand-Erbisdorf 373   346 372 353 430 399     2273 2.
Freiberg 396   400 346 349 365 352     2208 8.
Freiberg 340 346 374 358   369 361     2148 7.

Endstand der Liga

Platz Mannschaft Gesamt-Holz Punkte
1. Saxonia Freiberg II. 31.605 83,0
2. SV Grün-Weiß Niederwiesa 31.677 80,0
3. ATSV Freiberg 31.458 75,5
4. SV Eppendorf 31.293 70,0
5. Zuger SV 31.083 57,5
6. BKC 52 30.975 54,0
7. SG Seifersdorf 30.750 49,0
8. SV Aufbau Freiberg II. 30.406 35,0

Mannschaftsbericht
k
Die Saison verlief nicht ganz nach den Vorstellungen der Mannschaft, denn die 1. Mannschaft mußte auf Grund zweier Absteiger aus der Bezirksliga ebenfalls absteigen. Jedoch war das Ausspielen des dritten Absteigers eine knappe Sache. Nur 3 Punkte trennten den Zuger SV und den BKC voneinander. Auch die Marke von 400 Holz schien ein immer schwerer werdendes Unterfangen zu werden. Sie konnte nur 5 Mal (letzte Saison 9 Mal) überspielt werden - 2 Mal von Steffen Hendel (420 und 400 Holz) und Fritz Schulz (430 und 403 Holz) und 1 Mal von Claus Schilling (430 Holz). Zu überlegen allerdings waren die Mannschaften von Saxonia Freiberg und Niederwiesa. Beide Mannschaften konnten jeweils 6 Turniere gewinnen. Dies gelang dem BKC kein einziges Mal, dessen beste Platzierung war der 2. Platz. Auch in der Gesamteinzelwertung konnte der beste, Steffen Hendel, nur Platz 12 erreichen. Die restlichen Spieler waren auf den Plätzen 19 bis 23 zu finden.