jpc - CDs, Videos & Bücher

Home-BKC 52
Allgemeines 
News
Newsletter

Chronik
Männer-1.
Männer-2.
Männer-3.

Frauen
A-Jugend
B-Jugend
Jugend vor ´90

Pokal
Dirk`s-Laufbahn

AlwaysWorld 
Ace of Base
Car-World
Chat
E-Mail
Forum 
Gästebuch
Surftips
WebMaster

 

 

 

News - Archiv
k

21.06.2000

 Ergebnisse 
Im Paarkampfturnier des Zuger SV konnte sich das Paar vom BKC 52 mit Steffen Hendel (385) und Frank Kunze (385) mit 770 nur einen Platz im Mittelfeld sichern. Das Paar des BKC 52 war Titelverteidiger.

Bei den Kreis- Kinder- und Jugendspielen des Kreis Freiberg gab es in diesem Jahr für den BKC 52 nichts zu gewinnen. Die beste Platzierung war der 4. Platz von Heiko Vicktor mit 223 Holz (40 Volle) bei der A-Jugend. Bei der A-Jugend spielten weiterhin Rico Dietze (192), Thomas Helbig (188) und Jan Vogt (145). Auch die B-Jugend konnte keine Akzente setzen. Zu ihrem ersten Wettkampfeinsatz kamen Sandro Hunger (166) und Tommy Burchard (168). Frank Böhme und Tom Neumann sind noch verletzt.

15.06.2000

 Vorschau 
Am Wochenende stehen einzelne Wettkämpfe an. 

So stehen die Kreis- Kinder- und Jugendspiele am 17.06.2000 auf dem Plan. Gespielt wird in der Heinrich-Heine-Str. 8 Uhr treten Tommy Buchhardt und Sandro Hunger in der B-Jugend an. Ab 13 Uhr spielen die A-Jugend unter anderem mit Thomas Helbig und Heiko Vicktor.

Auch ein Paarkampf steht am 17.06.2000 an. Es wird der Pokal von Zug ausgespielt. Letztes Jahr gewannen Steve Pilz und Steffen Hendel das Turnier. In diesem tritt neben Steffen Hendel Frank Kunze an. Beginn ist 8 Uhr.

04.06.2000

 Brander Turnier 
Am 03.06.2000 fand auf den Brand-Erbisdorfer Bahnen das tradititonelle Freundschaftsturnier der Brander Mannschaften statt. Das mit hochkarätigen Spielern und Spielerinnen besetzte Turnier war bis zur letzten Kugel spannend.

Den besten Start erwischte der BKC 52. Frank Kunze konnte bei sommerlichen Temperaturen konzentriert aufspielen und überraschte positiv mit hervorragenden 419 Holz. Von seinen Konkurrenten konnte nur Kaden von den Männern des SSV 91 Brand-Erbisdorf mit 402 Holz mithalten. Ines Schuster, die beste Spielerin der 2. Bundesliga Ost, konnte nicht überzeugen und blieb mit 391 Holz weit hinter den Erwartungen. Im 2. Durchgang setzten dann die Senioren des SSV 91 BED die Akzente. Rostenberg erspielte 413 Holz und konnte damit die 369 Holz von Hunger aus dem 1. Durchgang wieder wettmachen. Den restlichen Mannschaften schien allerdings die Luft raus zu sein. Scheumann (Männer SSV) kam nur auf 385 Holz, Jörg Seifert (BKC) nur auf 378 Holz und Weinhold/Ranzsch auf lediglich 361 Holz. Allerdings wurde die spielerische Qualität wieder wieder angehoben. Helmut Kehrer (SSV Senioren) und Michael Zimmer (SSV Männer) erspielten beide hervorragene 427 Holz. Michael Zimmer ist zudem aktueller Halter des Bahnrekordes mit 493 Holz. Heiko Vicktor konnte bei diesen Ergebnissen nicht ganz mithalten. Er ereichte gute 389 Holz und hielt damit die Chancen auf eine sehr gute Platzierung offen. Mit dem Ergebnis von Marion Augustin (367 Holz) wurden alle Chancen für eine gute Platzierung zunichte gemacht. Im letzten Durchgang wurde es dann noch einmal richtig spannend. Steffen Hendel, bester Spieler der vergangenen Saison des BKC 52, erspielte das hervorragende Ergebnis von 423 Holz. Seine direkten Konkurrenten Andel (398, SSV Männer) und Dinkel (Senioren) konnten allerdings ihren Vorsprung, wenn auch nur knapp, verteidigen. Bärbel Bretfeld konnte im letzten Durchgang das beste Ergebnis ihrer Mannschaft mit 401 Holz erringen.

Das Turnier gewann zum ersten  Mal die Senioren mit Punkt Vorsprung mit 1613 Holz vor den Männern des SSV 91 BED (1612). Nur 3 Holz weniger (1609) erkämpfte die Mannschaft des BKC 52 und belegte damit den  33 Platz. Die Bundesliga-Damen belegen mit 1520 Holz abgeschlagen den letzten Platz. 

31.05.2000

 Vorschau 
Am 03.06.2000 treffen sich wie in jedem Jahr alle führenden Kegel-Mannschaften aus Brand-Erbisdorf zu einem Wettstreit. Auch in diesem ist es wieder soweit. Neben der 1. Mannschaft des BKC 52 mit Steffen Hendel, Frank Kunze, Jörg Seifert und Heiko Vicktor neben die Damen des SSV 91 Brand-Erbisdorf aus der 2. Bundesliga die 1. Herrenmannschaft des SSV 91 Brand-Erbisdorf (2. Landesliga) und die Senioren des SSV 91 Brand-Erbisdorf (2. Landesliga) teil. Bei den Bundesliga-Damen werden wahrscheinlich Maike Weinhold und Ines Schuster teilnehmen. Beginn ist 13 Uhr auf den Brand-Erbisdorfer Bahnen.  

28.05.2000

 Paarkampf 
In Weißenborn fand letzte Woche der erste Paarkampf der Nachsaison statt. Mit insgesamt 781 Punkten konnten Steffen Hendel (398 Holz) und Frank Kunze (383) den 5. Platz belegen. Das 2. Paar mit Rico Dietze und Heiko Vicktor konnte sich nicht ganz so stark in Szene setzen und belegte am Ende den 19. Platz. Insgesamt nahmen 31 Paare teil. 

24.05.2000

 Vereinsmeisterschaft 
In den letzten 2 Monaten kämpften die Mitglieder des BKC 52 um den Vereinsmeistertitel. Insgesamt gab es 6 Bereiche: Männer, Frauen, Senioren, A-Jugend, B-Jugend, Nichtaktive.

Der Wettstreit bei den Männern war bis zum Ende spannend und dramatisch. Steffen Hendel und Frank Kunze schlossen die Meisterschaften mit jeweils 1632 Holz ab. Aufgrund der besseren Abräumer gewann Frank Kunze die Vereinsmeisterschaft zum 2. Mal. Dritter wurde Uwe Dietze mit 1610 Holz.

Bei den Frauen siegte Kerstin Stüdemann (1451) mit klarem Vorsprung vor der Vorjahressiegerin Katrin Hunger (1371) und Ulrike Hendel (1369).

Auch bei den Senioren gewann Claus Schilling mit klarem Vorsprung den Vereinsmeistertitel vor Vorjahressieger Fritz Schulz (1509) und Hartmut Walther (1484).

 In der A-Jugend wurde allerdings über alle Bereiche gesehen die höchste Punktzahl erspielt. Heiko Vicktor gewann zum 2. Mal in Folge mit 1633 Holz den Vereinsmeistertitel vor Dominic Zettel (1513) und Jan Vogt (1464).

Bei der B-Jugend gewann überraschend Sandro Hunger mit 1138 Holz vor Tommy Burchardt (1127).

Steffen Eichhorn (Nichtaktive) gewann wie Heiko Vicktor den 2. Vereinsmeistertitel in Folge. Ihm reichten 1479 Holz, um Dietmar Mehnert (1426) und Klaus Hähnel (1408) auf die Plätze verweisen zu können.

Allerdings muß darauf hingewiesen werden, dass dieses Jahr in fast allen Kategorien einige favorisierte Kegler und Keglerinnen nicht teilnehmen konnten. So konnte Kreismeisterin Susann Ziegs aus beruflichen Gründen nicht in den Wettkampf eingreifen genauso wie Jürgen Richter bei den Senioren. Bei der B-Jugend fielen verletzungsbedingt gleich 2 Spieler aus: Frank Böhme und Tom Neumann. 

Allen Vereinsmeistern "Herzlichen Glückwunsch"!

16.05.2000

 Vorschau 
Am 20. Mai nehmen 2 Paare des BKC 52 am ersten Paarkampf in der Nachsaison teil. Der Paarkampf findet in Weißenborn statt und beginn gegen 10 Uhr. Das erste Paar bilden Steffen Hendel und Frank Kunze aus der 1. Mannschaft. Das 2. Paar bilden die A-Jugendspieler Rico Dietze und Heiko Vicktor. 

 2. Männermannschaft 
Mit dem Aufstieg des ATSV Freiberg in die Bezirksklasse, sicherte sich gleichzeitig die 2. Mannschaft den Klassenerhalt. Bei einem Nichtaufstieg des ATSV Freiberg wären automatisch 2 Mannschaften aus den nachfolgenden Ligen abgestiegen. Die 2. Mannschaft schloß die Saison als Vorletzter auf dem 5. Platz ab.  

03.05.2000

 A-Jugend 
10 Spiele in Folge gewonnen - dies schaffte die A-Jugend des BKC 52 und steigt damit völlig verdient in die Bezirksklasse auf. Die Besetzung wird die gleiche wie 99/2000 sein - Heiko Vicktor, Rico Dietze, Thomas Helbig, Jan Vogt und Dominic Zettel. Allerdings werden je Turnier nur 4 Spieler antreten, da es in der Bezirksklasse kein Streichergebnis gibt. Mit den Ergebnissen der letzten Saison dürfte die Mannschaft auch in der Bezirksklasse Erfolg haben.

18.04.2000

 Ergebnisse 
Die Frauen bestritten ihr letztes Turnier in Freiberg ohne ihre beste Spielerin Susann Ziegs. Allerdings konnten sie den Ausfall gut kompensieren und belegten in Freiberg den 6. Platz mit 1432 Holz. Mehr vom Spiel...

Auch die 2. Mannschaft bestritt ihr letztes Spiel. Mit 2233 Holz konnten sie den 3. Platz belegen und vorläufig den Klassenerhalt sichern. Mehr vom Spiel...

14.04.2000

 Vorschau 
Am 15.04.2000 bestreitet nun auch die 2. Mannschaft ihr letztes Turnier der Saison. Um den Klassenerhalt endgültig zu sichern benötigt die Mannschaft einen Sieg bei gleichzeitigem letzten Platz des TKV Flöha. Mit von der Partie sind unter anderem Dietmar Neubert, Ronny Köhler, Hartmut Walther und Claus Schilling. Das Turnier findet ab 12 Uhr in Brand-Erbisdorf statt.

12.04.2000

 2. Kreisklasse - Männer 
Im 11. Turnier belegte die 2. Mannschaft mit nur 2211 Holz den letzten Platz und rutschte dadurch in der Gesamtwertung auf Platz 5 ab. Das Turnier gewann der Gastgeber, TKV Flöha, mit 2417 Holz. Mehr vom Spiel...

06.04.2000

 Vorschau 
Das kommende Wochenende steht im Zeichen der Frauen des BKC 52. Am 08.04.2000 kämpfen die Frauen zum letzten Mal in dieser Saison um Punkte. Ihren 4. Platz in der Gesamtwertung haben sie allerdings schon gesichert. Allerdings treten die Frauen ohne Kreismeisterin Susann Ziegs antreten. Beginn ist 15 Uhr auf der Heinrich-Heine-Straße in Freiberg.

Susann Ziegs wird dennoch am Wochenende ins Kegelgeschehen eingreifen. Am 09.04.2000 spielt sie an gleicher Stätte in Freiberg um den Bezirkseinzelmeistertitel. Beginn ist 9 Uhr

02.04.2000

 Freundschaftsspiel 
Am 01. April nahm der BKC 52 am Freundschaftsturnier in Zug um den Pia-Pokal teil. Allerdings hatten die Brander Kegler bis auf Rico Dietze, der mit hervorragenden 417 Holz als jüngster Kegler Tagesbester wurde, kein Glück. Nachdem Thomas Helbig und Heiko Vicktor nur 349 und 346 Holz vorlegten konnten auch Frank Kunze (372) und Uwe Dietze (352) nicht sonderlich glänzen. Einen total schwarzen Tag erlebte Dirk Böhme. Aus gesundheitlichen Gründen musste er nach 63 gespielten Wurf sein Spiel beenden. Zufällig beim Turnier anwesend, sprang Kerstin Stüdemann ein und konnte das Ergebnis noch auf 326 Holz retten. Das Turnier gewann wie im Vorjahr der Gastgeber Zuger SV (2342) vor Lok Freiberg (2308), dem Zuger SV (2172) und dem BKC (2162).

30.03.2000

 Vorschau 
Am 01.04.2000 kämpft die 2. Mannschaft um weitere wichtige Punkte gegen den Abstieg, da es eventuell 2 Absteiger geben kann. Dabei tragen sie ihr 11. Turnier in Flöha aus. Beginn ist 15 Uhr.

Die erste Männermannschaft nimt ebenfalls am 01.04.2000 am Zuger Turnier um den Pia-Pokal teil. Allerdings muss die Mannschaft 3 Ausfälle kompensieren. Nach Steve Pilz fallen auch Steffen Hendel und Andreas Neubert aus privaten Gründen aus. Damit erhalten 3 Spieler aus der A-Jugend, die dieses Jahr Kreismannschaftsmeister wurden, eine Chance. Eingesetzt werden Heiko Vicktor, Thomas Helbig und Rico Dietze. Thomas Helbig und Heiko Vicktor wurden in dieser Saison bereits erfolgreich eingesetzt. Außerdem spielen Uwe Dietze, Frank Kunze und Dirk Böhme. Beginn ist 12 Uhr. 

26.03.2000

 Qualifikation Bezirksmeisterschaft 
Am 26.03.2000 standen die Qualifikationen zur Bezirkseinzelmeisterschaft der Juniorinnen und Junioren an.

Susann Ziegs dominierte bei den Junioren klar mit 418 Holz, die zugleich neuer Bahnrekord auf der Mittweidaer Bahn bedeuteten. Sie ist damit neben Maria Wagner (396), ATSV Freiberg, Karin Schlichtling (389) und Sybille Wölk (383) für die Endläufe in 2Wochen qualifiziert.

Bei den Junioren vertrat Dirk Böhme den BKC 52. Die Junioren mussten wie die Männer ab der Bezirksklasse die Qualifikation über 200 Wurf entscheiden. Mit 782 Holz (212, 198, 171 und 201 Holz - 50 Wurf je Bahn) konnte er die Endläufe in Zwönitz nicht erreichen und wurde am Ende nur 8. Für den Endlauf qualifizierten sich der Freiberger Vizekreismeister Marcel Sachse (843 Holz, SG Seifersdorf), Mirko Fischer (842, KSV Einsiedel), Michael Kändler (825, Traktor Blankenhain), Arndt Nestler (818, TSV Geyer), Andreas Brandt (KSC Stollberg) und Torsten Köhler (807, ESV Lok Zwickau).

23.03.2000

 Vorschau 
Am 26. März 2000 finden in Mittweida die Qualifikationsläufe der Bezirkseinzelmeisterschaften der Junioren und Juniorinnen statt. Nach den Siegen von Susann Ziegs und Dirk Böhme der Kreiseinzelmeisterschaften 2000, nehmen beide automatisch an der Qualifikation teil. Die Juniorinnen beginnen 9 Uhr, die Junioren ab 11 Uhr 30.

21.03.2000

 Ergebnisse 
Die Frauen belegten im vorletzten Turnier den 5. Platz (1397) und sicherten damit vorzeitig den 4. Platz in der Gesamtwertung. Mehr vom Spiel...

Die 2. Männermannschaft kam über einen 5. Platz im 10. Turnier in Weißenborn nicht hinaus und verlor damit damit wichtige Punkte gegen den Abstieg. Mehr vom Spiel ... 

19.03.2000

 1. Kreisliga - Männer 
Mit 2304 Holz belegte der BKC 52 im letzten Turnier den 2. Platz hinter dem TSV Flöha (2342), der mit Martin (425, Bahnrekord) den Tagesbesten stellte. Ausführlicher Spielbericht...

16.03.2000

 Vorschau 
Bis auf die Jugendmannschaften, die bereits die Saison beendet haben, spielen alle Mannschaften des BKC 52 ihr letztes Turnier der Saison.

Den Anfang machen die Frauen am 18.03.2000 auf der heimischen Bahn in Brand-Erbisdorf. Antreten werden sie mit der Kreismeisterin Susann Ziegs, Carola und Bianka Schmidt sowie Ulrike Hendel und Kathrin Hunger oder Elke Neumann. Beginn ist 9 Uhr.

Ebenfalls am 18.03.2000 bestreitet ab 15 Uhr die 1. Männermannschaft ihr letztes Turnier im "Bairischen Garten" in Freiberg. Dabei gilt es, den 2. Platz in der Gesamtwertung vor Aufbau Freiberg zu verteidigen. Für Steve Pilz wird Jörg Seifert aufspielen. Außerdem treten Steffen Hendel, Uwe Dietze, Andreas Neubert, Frank Kunze und der Kreismeister Dirk Böhme an.

Die 2. Männermannschaft bestreitet am 19.03.2000 ab 9 Uhr ihr 10. Turnier in Weißenborn. Dabei ist der Nichtabstieg das vorrangige Ziel für die letzten 3 Turniere.

15.03.2000

 Kreiseinzelmeisterschaft 
Seinen dritten Kreiseinzelmeistertitel nach 1996 und 1998 sicherte sich Dirk Böhme mit hervorragenden 820 Holz (411 und 409) Holz in Seifersdorf vor Marcel Sachse (800) und Sandro Ulbrich (760) bei den Junioren. Der nach dem Vorlauf führende Rayk Nitsche (417, Großschirma) erlebte im Finaldurchgang ein totales Fiasko und konnte nur 338 Holz erspielen, das ihm nur den 4. Platz mit 755 Holz einbrachte. Andreas Neubert (BKC), nach der Vorrunde noch auf Platz 4, erging es wie Nitsche. Er fand zu keinem Zeitpunkt zu seinem Spiel und landete am Ende mit 734 Holz (390 und 344) auf dem 6. Platz. 

Susann Ziegs sicherte sich bei den Junioren ihren 1. Titel bei den Kreiseinzelmeistertitel und erspielte sich souverän mit 776 Holz (389 und 387) den Sieg.

Hartmut Walther konnte bei den Senioren B mit 751 Holz (374 und 377) den 3. Platz belegen. Claus Schilling kam bei den Senioren A in Eppendorf nur auf Rang 5.

Bei den Männern lag Steffen Hendel nach der Vorrunde mit 404 Holz in Brand-Erbisdorf zusammen mit Thomas Wendt (Saxonia Freiberg) auf Platz 8. In Seifersdorf erspielte er noch einmal 411 Holz und konnte somit sein Ergebnis auf 815 Holz steigern und belegte am Ende den 5. Platz. Den Sieg holte sich Thomas Wendt mit 834 Holz (Endlauf 430 Holz). Den 2. Platz belegte Ulbrich (826) von Hohentanne vor Johannes Martin (819, TSV Flöha). 

Mit ihren Siegen qualifizierten sich Susann Ziegs und Dirk Böhme automatisch für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 26.03.2000 in Mittweida. 

09.03.2000

 Vorschau 
Am kommenden Wochenende stehen die Kreiseinzelmeisterschaften aller Altersklassen außer der Jugend auf dem Plan. Bei den Männern ist als einziger Steffen Hendel qualifiziert. Der Vorlauf beginnt am 11.03.2000 in Brand-Erbisdorf vor heimischen Publikum. Sollte er sich für die Endrunde qualifizieren wird er am 12.03.2000 in Seifersdorf in der Endrunde dabei sein und hoffentlich um den Titel mitspielen. Bereits ab 9 Uhr am 12.03.2000 treten die Junioren in Seifersdorf zur Endrunde an. Nach der Vorrunde belegen Dirk Böhme (411) und Andreas Neubert (390) die Plätze 3 und 4. Allerdings scheint der Titel nur noch für Dirk Böhme möglich. Die Juniorinnen müssen ebenfalls am 12.03.2000 ab 9 Uhr antreten. Sie spielen in Freiberg auf der Heinrich-Heine-Straße. Susann Ziegs gewann mit 389 Holz die Vorrunde und hat damit beste Chancen den Titel zu gewinnen. Die Senioren spielen ebenfalls am 12.03.2000 ab 9 Uhr in Eppendorf um den Kreismeistertitel. Mit von der Partie sind Hartmut Walther und Claus Schilling.

04.03.2000

 Kreisklasse - A-Jugend 
Mit 1553 Holz sicherte sich die A-Jugend den Sieg in Freiberg und beendete damit die Saison ungeschlagen mit 18 Punkten Vorsprung vor Weigmannsdorf als Kreismannschaftsmeister vor dem SV Weigmannsdorf. Mehr vom Spiel...

03.03.2000

 Vorschau 
Ihr letztes Turnier hat die A-Jugend in Freiberg auf der Heinrich-Heine-Straße am 04.03.2000. Ab 9 Uhr kämpfen die Spieler des BKC 52 um den 10. Sieg in Folge und damit um die Ungeschlagenheit in dieser Saison. Zum Einsatz kommen Heiko Vicktor, Thomas Helbig, Rico Dietze, Dominik Zettel und Jan Vogt. Betreut werden sie von Andreas Neubert und Dirk Böhme.

01.03.2000

 Kreiseinzelmeisterschaften 
12 Starter traten in der Vorrunde an und nur 5 kamen in die die Endrunde weiter. Bereits ausgeschieden sind Ronny Köhler, Steve Pilz (verletzungsbedingt) und Jörg Seifert bei den Junioren. Bei den Senioren schieden Jürgen Richter und Fritz Schulz bereits in der Vorrunde aus.

Um den Kreismeistertitel der Juniorinnen besitzt Susann Ziegs, die nach der Vorrunde auf Platz 1 mit 389 Holz liegt, die besten Chancen. Allerdings liegen Schlichting (Eppendorf, 388) und Beckert (Hohentanne, 387) nur knapp dahinter.

Bei den Junioren liegt Dirk Böhme mit 411 Holz mit 6 Holz Rückstand hinter Rayk Nitsche (TuS Großschirma) und Marcel Sachse (Seifersdorf, 413) aussichtsreich auf Platz 3. Er könnte mit einem sehr guten Ergebnis in der Endrunde in Seifersdorf seinen 3. Kreismeistertitel holen.

Bei den Senioren erreichten Claus Schilling und Hartmut Walther das Finale. Steffen Hendel war von vornherein für die Endrunde der Männer direkt qualifiziert.

25.02.2000

 Vorschau 
Am 27.02.2000 findet in Freiberg auf der Heinrich-Heine-Straße-Straße die Vorrunde zu den Kreiseinzelmeisterschaften der Junioren und Juniorinnen statt. Der BKC 52 stellt mit 6 Spielern das stärkste Aufgebot. Bei den Juniorinnen tritt Susann Ziegs, die im letzten Jahr den 3. Platz belegen konnte, an. Bei den Junioren werden Dirk Böhme (Junioren-Kreismeister 1998, A-Jugend-Kreismeister 1996), Andreas Neubert (Junioren-Vizekreismeister 1999), Steve Pilz (A-Jugend-Bezirksmeister 1998), Jörg Seifert sowie Ronny Köhler zum Einsatz. Beginn ist 9 Uhr.

23.02.2000

 10. Turnier der Kreisklasse - Damen 
Einen 2. Platz im 10. Turnier konnten die Frauen des BKC 52 in Weigmannsdorf erkämpfen und damit den 2. Platz sichern. Mehr vom Spiel...

19.02.2000

 11. Turnier - Kreisliga Männer 
Mit einer guten Leistung von 2340 Holz konnte der BKC 52 in einem hochklassigen Turnier in Freiberg nur 4. Platz belegen. Ausführlicher Spielbericht...

17.02.2000

 Vorschau 
Am Wochenende greift die 1. Männermannschaft wieder in das Geschehen ein. Im 11. und vorletztem Turnier der Saison will sich die Mannschaft vom Debakel in Eppendorf rehabilitieren. Bis auf Steve Pilz sind alle Stammspieler einsatzfähig. Für Steve Pilz wird auf der Bahn in Freiberg (Heinrich-Heine-Str.) Claus Schilling wieder eingesetzt, der im Hinspiel mit 433 Holz den Bahnrekord der Senioren schob. Allerdings wurde dieser von Peter Lange (ATSV Freiberg) einige Wochen später auf 460 Holz erhöht. Beginn ist 15 Uhr am 19.02.2000

16.02.2000

2. Kreisklasse - Männer

Im 9. Turnier der 2. Kreisklasse belegte die 2. Mannschaft mit 2282 Holz den 2. Platz hinter dem SSV 91 Brand-Erbisdorf (2345), der mit Enzmann (427) den Tagesbesten in seinen Reihen hatte. Mehr zum Spiel...

12.02.2000

Pokal - A-Jugend

Auch die letzte Mannschaft des BKC 52, der Vizepokalsieger 1999, schied mit hervorragenden 1604 Holz gegen den Aufbau Freiberg (1636 Holz, neuer Mannschaftsbahnrekord) mit etwas Pech aus. Mehr vom Pokalspiel...

10.02.2000

Vorschau

Am kommenden Wochenende spielen 3 Mannschaften des BKC 52 um Punkte und Siege.

Den Anfang macht die A-Jugend am Freitag (11.02.2000) mit dem Pokalspiel gegen den Bezirksligisten Aufbau Freiberg. Zwar spielt die A-Jugend nur in der Kreisliga, allerdings zeigte sie während der Saison Leistungen, mit denen sie auch in der Bezirksliga sehr erfolgreich gewesen wären. Das spannende Pokalmatch beginnt 16 Uhr im Sport- und Freizeitzentrum in Brand-Erbisdorf.

Am 12.02.2000 treten die Frauen zum 10. Turnier in Weigmannsdorf an. Bei einem Sieg in Wiegmannsdorf wäre sogar der Aufstieg noch möglich. Beginn ist 12 Uhr.

Die 2. Männermannschaft des BKC 52 erhofft sich nach ihrem Sieg in Hohentanne einen weiteren Sieg in Brand-Erbisdorf auf der Heimbahn. Das Turnier findet am 13.02.2000 statt. Beginn ist 9 Uhr

05.02.2000

1. Kreisliga - Männer

Mit ihrer bisher schlechtesten Saisonleistung von 2181 Holz belegte 1. Mannschaft in Eppendorf nur den letzten Platz und gab damit die Tabellenführung an den Zuger SV ab. Ausführlicher Spielbericht...

03.02.2000

Vorschau

Am kommenden Wochende kommt die 1. Männermannschaft als einziges Team des BKC 52 zum Einsatz. Erneut muss die Mannschaft 2 Spieler kompensieren. Für den beruflich verhinderten Andreas Neubert wird Ronny Köhler, der in Hohentanne mit 440 Holz Turnierbester wurde, zu seinem ersten Einsatz in der 1. Mannschaft. Für den erneut nicht spielenden Steve Pilz wird Thomas Helbig eingesetzt. Er zeigte zuletzt ebenfalls sehr gute Leistungen mit 402 Holz in Seifersdorf und 439 Holz im Training. Das Turnier findet am 05.02.2000 in Eppendorf statt. Beginn ist 12 Uhr.

Für den Endlauf der Kreiseinzelmeisterschaften, die am 05.02.2000 in Freiberg ab12 Uhr stattfinden, konnte sich nur Heiko Vicktor mit 392 Holz qualifizieren. Nach dem Vorlauf liegt er auf Platz 6. 

02.02.2000

Kreiseinzelmeisterschaften - A-Jugend/B-Jugend

Am 29.01.2000 bestritten die A-Jugend und die B-Jugend die Vorläufe zu den Kreiseinzelmeisterschaften. Für den BKC 52 starteten in der Altersklasse 15-18 Jahre (A-Jugend) Thomas Helbig und Heiko Vicktor in Eppendorf. Mit 392 Holz konnte sich Heiko Vicktor auf den 6. Platz vorkämpfen und ist somit für den Endlauf in Freiberg qualifiziert. Thomas Helbig hingegen schied mit 377 Holz (13. Platz, 378 Holz hätte er benötigt) aus. Der einzige Vertreter der B-Jugend war Frank Böhme schied ebenfalls in der Vorrunde mit 282 Holz aus.

01.02.2000

Ergebnisse

Mit 2427 Holz sicherte sich die 2. Männermannschaft ihren ersten Sieg und konnte sich damit Luft im Abstiegskampf verschaffen. Mehr vom Spiel...

Zum 9. Mal in Folge siegte die A-Jugend fast erwartungsgemäß in Helbigsdorf. Bester Spieler war dieses Mal Thomas Helbig mit 402 Holz. Mehr vom Spiel...

Im Abschlußturnier der B-Jugend erbrachte die Mannschaft des BKC 52 mit 1158 Holz ihre Saisonbestleistung, die dennoch nur zum letzten Platz reichte. Mehr vom Spiel...

Mit einem ersatzgeschwächten Team schlugen sich die Frauen in Eppendorf wacker und belegten mit 1382 Holz den 3. Platz. Mehr vom Spiel...

27.01.2000

Vorschau

Am Wochende stehen die Kreiseinzelmeisterschaften der A- und B-Jugend an. Die A-Jugend muß am 29.01.2000 in Eppendorf zum Vorlauf antreten. Mit dabei sind Thomas Helbig und Heiko Vicktor. Der Vorlauf der B-Jugend ist in Freiberg auf der Heinrich-Heine-Bahn, ebenfalls am 29.01.2000. Am Vorlauf nimmt nur Frank Böhme teil. Beginn ist jeweils 9 Uhr

Ihr 8. Turnier bestreit die 2. Männermannschaft am 29.01.2000 ab 12 Uhr in Hohentanne. Ihr Ziel ist es dabei, Punkte gegen den Abstieg gutzumachen.

Nachtrag

Ihr 8. Turnier bestritten die Frauen des BKC 52 in Brand-Erbisdorf und belegten mit 1383 Holz den 5. Platz. Das Turnier gewann die 4. Mannschaft des SSV 91 Brand-Erbisdorf. Mehr vom Spiel... 

23.01.2000

9. Turnier - 1. Kreisliga - Männer

Im 9. Turnier in Zug konnte die 1. Männermannschaft mit 2341 Holz nur den 3. Platz hinter dem Gastgeber (2388) und Aufbau Freiberg (2377) belegen. Ausführlicher Spielbericht...

21.01.2000

Vorschau

Am Wochenende müssen wieder 4 der 5 Mannschaften um wichtige Punkte in der Liga kämpfen. So spielt die B-Jugend am 22.01.2000 ihr letztes Turnier in Freiberg auf der Heinrich-Heine-Straße aus. Beginn ist 9 Uhr. Ab 12 Uhr, ebenfalls am 22.01.2000 müssen die restlichen 3 Mannschaften (A-Jugend, Männer und Frauen) antreten. Die Männer bestreiten in Zug ihr 9. Turnier und wollen den Vorsprung in der Gesamtwertung vor dem Zuger SV festigen. Für Steve Pilz wird Jörg Seifert, der in den letzten Wochen überzeugte, spielen. Die A-Jugend bestreitet in Helbigsdorf ihr vorletztes Turnier. Da sie uneinholbar als Kreismeister bereits feststehen, haben sie jetzt nur das Ziel  ihre Siegesserie von 8 Spielen in Folge fortzusetzen. Die Frauen treten in Eppendorf an und wollen die ansteigende Form der vergangenen Wochen ebenfalls fortsetzen. 

Behördenturnier

Im Behördenturnier 2000 der Bergstadt Brand-Erbisdorf gewann die Vertretung der Kreissparkasse Freiberg (1874) mit 39 Holz Vorsprung vor der Vertretung des BKC 52-Sponsors ALCO-Möbel. Vom Brander KC 52 spielte Dirk Böhme (313 Holz in 60 Volle) in der Siegermannschaft. Des weiteren spielten für die Kreissparkasse Freiberg Wolfgang Hübsch (336, Zuger SV), Mario Zeiß (331, SSV 91 Brand-Erbisdorf), Ralph Snippe (316, Nichtaktiv), Detlef Richter (298, Nichtaktiv) und Lipsky (280, Nichtaktiv). Bei ALCO-Möbel wurden gleich 5 Spieler des BKC eingesetzt. Davon die Aktiven Steffen Hendel (337) und Peter Gnech (306) sowie die Nichtaktiven Dietmar Mehnert (307) und Jens Meyer (255). Tagesbester wurde Andreas Neubert mit 367 Holz bei dem Baubetrieb Liebe.

13.01.2000

Vorschau

Am 15.01.2000 wird die 2. Mannschaft des BKC 52 in Freiberg auf den Bahnen des Bairischen Gartens ihr 7. Turnier bestreiten. Diesmal wollen die Spieler einen vorderen Platz belegen, um etwas Luft im Abstiegskampf zu bekommen. Beginn ist 15 Uhr.

11.10.2000

6. Turnier - Kreisklasse B-Jugend

Mit nur 3 Spielern trat die B-Jugend in Hohentanne und holte damit erwartungsgemäß nur den letzten Platz. Allerdings spielten alle ihre beste Ligaleistung in dieser Saison. Mehr zum Spiel...

09.01.2000

8. Turnier - Kreisklasse A-Jugend

Die Siegesserie hielt auch im 8. Turnier an. Mit 1541 Holz sicherte sich der BKC 52 zudem noch den vorzeitigen Gewinn des Kreismeistermannschaftstitels. Mehr vom Spiel...

08.01.2000

8. Turnier 1. Kreisliga Männer

Mit 2412 Holz sicherte sich die 1. Männermannschaft den 4. Sieg in Folge. Herausragender Spieler war dabei Frank Kunze mit 443 Holz, die zugleich Turnierbestleistung bedeuteten. Ausführlicher Spielbericht...

06.01.2000

Vorschau

Schon am zweiten Wochenende sind fast alle Mannschaften bis auf die 2. Männermannschaft im Einsatz.

So spielen am 08.01.00 ab 9 Uhr die Frauen auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf. Und sie wollen an den 2. Platz von Freiberg anknüpfen. Dazu wird allerdings eine erhebliche Leistungssteigerung von Nöten sein. Die Männer bestreiten ebenfalls am 08.01.00 ihr 8. Turnier in Flöha. Nach dem grandiosen Sieg mit Bahnrekord in Brand-Erbisdorf soll die Tabellenführung jetzt ausgebaut werden. Steve Pilz wird auch dieses Mal nicht mit von der Partie sein. Auch dieses Mal spielt Heiko Vicktor, der mit seinen 438 Holz in Brand-Erbisdorf erheblich am Turniersieg beteiligt war. Beginn ist 12 Uhr. 12 Uhr muß die B-Jugend am 08.01.00 in Hohentanne antreten. Auch dieses Mal gilt die Devise Erfahrung zu sammeln. Am 09.01.00 tritt die A-Jugend auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf an und will die Serie von 7 Siegen in Folge weiter ausbauen. Beginn ist 9 Uhr. 

05.01.2000

Nachtrag

Noch im alten Jahr spielten die 2. Mannschaft und die Frauen ihr 6. bzw. 7. Turnier aus. Dabei konnten die Frauen einen hervorragenden Platz in Freiberg auf der Heubnerhalle erreichen - Mehr zum Spiel. Die Männer dagegen mussten erneut eine Schlappe auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf hinnehmen, sie belegten nur den 5. Platz und stehen damit mitten im Abstiegskampf. Mehr zum Spiel...

23.12.1999

5. Turnier Kreisklasse B-Jugend

Auch im 5. Turnier der Kreisklasse konnte die B-Jugend keine Akzente setzen und belegte erneut den letzten Platz. Positiv sind nur die 303 Holz von Frank Böhme zu erwähnen. Mehr vom Spiel...

18.12.1999

Nachtrag: 6. Turnier Kreisklasse - A-Jugend

Auch im 6. Turnier stellte der BKC 52 seine Klasse unter Beweis und gewann nun schon zum 6. Mal in Folge mit ihrem bisher schlechtestesten Saisonergebnis von 1460 Holz. Mehr vom Spiel...

16.12.1999

Vorschau

Ein ereignisreiches Wochende steht für die Mannschaften des BKC 52 auf dem Programm. So spielt am 18.12.1999 in Brand-Erbisdorf die B-Jugend auf der Heimbahn um ein erfolgreicheres Ergebnis als in den letzten Wochen. Beginn ist 12 Uhr. Ebenfalls am 18.12. um 12 Uhr tritt die A-Jugend des BKC 52 in Weigmannsdorf an. Auch diesmal will sie gewinnen und somit den 7. Sieg in Folge einfahren! Die Frauen des BKC 52 müssen am 18.12. ebenfalls ran. Jedoch treten sie erst gegen 15 Uhr in der Heubnerhalle in Freiberg an, um den 6. Platz in Brand-Erbisdorf vergessen zu lassen.

6. Turnier Kreisklasse - Frauen

In einem hochspannenden Turnier der Frauen belegte die Mannschaft des BKC mit 1392 Holz nur den 6. Platz. Überragend jedoch war die Tagesbestleistung von Susann Ziegs mit 405 Holz. Mehr vom Spiel...

11.12.1999

7. Turnier 1. Kreisliga - Männer 

In einem hochklassigen Turnier auf den Brander Bahnen überzeugte die erste Mannschaft mit hervorragenden 2455 Holz, die zugleich neuen Mannschaftsbahnrekord bedeuteten. Ausführlicher Spielbericht...

10.12.1999

Pokal B-Jugend 

Trotz der Saisonbestleistung von 1105 Holz konnte die B-Jugend den SV Krummenhennersdorf (1250) nicht bezwingen. Bester Spieler des BKC war Frank Böhme mit der persönlichen Bestleistung von 314 Holz. Mehr vom Spiel...

09.12.1999

Vorschau 

Am Freitag, dem 10.12.99, spielt die B-Jugend um den Einzug in die 2. Runde des Kreispokals gegen den Ligakonkurrenten SV Krummenhennersdorf. Dabei kommen voraussichtlich erstmals in der Saison 5 Spieler zum Einsatz. Neben Frank Böhme, Tom Neumann, Lars Becker sind Patrick Handrik (nach Verletzung) und Christian Schwarz wieder mit dabei. Beginn ist 15.30 Uhr.

Am 11.12.99 bestreitet die erste Männermannschaft das 7. Turnier auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf. Durch einen Sieg kann die Mannschaft erstmals in der Saison die Tabellenführung vom Zuger SV übernehmen. Für Steve Pilz wird A-Jugendspieler Heiko Vicktor zum Einsatz kommen, der in der letzten Zeit durch starke Leistungen in der Liga überzeugte. Beginn ist 12 Uhr. 

4. Turnier Kreisklasse B-Jugend 

Mit nur 3 Spielerin trat die B-Jugend in Hirschfeld an und wurde somit Letzter. Das Turnier gewann ATSV Freiberg mit dem Tagesbesten Henry Schumacher (412). Mehr vom Spiel...

01.12.1999

Vorschau 

Am Wochenende spielen wieder fast alle Mannschaften des BKC außer die erste Männermannschaft. 

Dabei spielen am 04.12.99 die 2. Männermannschaft auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf, wo man endlich den ersten Sieg verbuchen möchte. Beginn ist 12 Uhr. Am selben Tag, ebenfalls um 12 Uhr spielt die A-Jugend des BKC 52 in Seifersdorf und versucht den 6. Sieg in Folge zu erringen. Bislang sind sie ungeschlagen. Um 12.30 Uhr am Samstag muss die B-Jugend nach Hirschfeld und versucht vom letzten Tabellenplatz wegzukommen. Fraglich ist noch der Einsatz von Patrick Handrik, der sich an der Hand verletzt hat.

Am 05.12. spielen die Frauen ihr 2. Heimspiel in Brand-Erbisdorf. Hier wird ein Sieg sehr schwer, da es für die 2 Mannschaften vom SSV 91 Brand-Erbisdorf ebenfalls ein Heimspiel sein wird. Wieder mit dabei sin Susann Ziegs und Carola Schmidt. Beginn ist 12 Uhr

01.12.1999

6. Turnier der Kreisklasse - Frauen

Ohne die Stammspielerinnen Susann Ziegs und Carola Schmidt gelang den Frauen ein hervorragender 4. Platz in Freiberg mit 1414 Holz. Mehr zum Spiel ...

27.11.1999

6. Turnier der 1. Kreisliga - Männer

Im Abschlussturnier der Hinrunde setzte sich der BKC 52 klar mit 2381 Holz durch und liegt nun punktgleich mit dem Zuger SV (1.) auf Platz 2. Ausführlicher Spielbericht 

25.11.1999

Vorschau

Am 27. November bestreitet ab 15 Uhr die erste Männermannschaft ihr 6. Turnier in Freiberg im "Bairischen Garden". Wieder mit von der Partie ist Steve Pilz, den Claus Schilling im letzten Turiner glänzend mit 433 Holz vertreten hatte. Des weiteren spielen Andreas Neubert, Frank Kunze, Steffen Hendel, Uwe Dietze und Dirk Böhme, die sich alle erneut einen Sieg erhoffen um somit den Zuger SV von der Spitze verdrängen zu können.

3. Turnier B-Jugend - Kreisklasse

Zum ersten Mal in der Saison belegten die Spieler des BKC mit 1077 Holz den letzten Platz. Heimstark zeigte sich TuS Großschirma, der das Turnier gewann. Mehr vom Spiel... 

23.11.1999

Ergebnisse

Im 5. Turnier der 2. Kreisklasse der Männer reichte es auch dieses Mal nicht mehr als zum 5. Platz. Turniersieger wurde überlegen mit 2365 Holz der SSV 91 Brand-Erbisdorf. Mehr vom Spiel...

Die Frauen bestritten ihr 4. Turnier vor 2 Wochen in Weigmannsdorf. Sie erkämpften sich einen 3. Platz mit 1379 Holz gemeinsam mit dem SSV 91 Brand-Erbisdorf IV. Mehr vom Spiel...

18.11.1999

Vorschau

Am 20.11.99 in Flöha bestreitet die 2. Mannschaft ihr 5. Turnier. Zu erwarten sind hohe Ergebnisse, da diese Bahn dies mit ihren Eigenschaften hergibt. Beginn ist 15 Uhr. Ebenfalls am 20.11.99 um 15 Uhr spielen die Frauen des BKC 52 in Freiberg auf der Heine-Straße um die vorderen Plätze mit. Am 21.11.99 spielen jeweils um 9 Uhr die A-Jugend (in Helbigsdorf) und die B-Jugend (in Großschirma). Während es bei der A-Jugend um den 5. Sieg in Folge geht, will die B-Jugend ihren Aufwärtstrend bestätigen.

14.11.1999

5. Turnier 1. Kreisliga - Männer

Nach der Pokalschlappe vom Montag besannen sich die Männer der 1. Mannschaft auf ihre Tugenden und siegten mit einem hervorragendem Ergebnis von 2413 Holz. Bester Spieler war Ersatzspieler Claus Schilling mit 433 Holz (Bahnrekord Senioren). Ausführlicher Spielbericht...

11.11.1999

Vorschau

Am 13.11.99 bestreitet die erste Männermannschaft des BKC 52 ihr 5. Turnier in Freiberg auf den Bahnen in der Heinrich-Heine-Straße. Aus persönlichen Gründen fällt Steve Pilz für das Turnier aus. Als Ersatz spielt Claus Schilling, der in der 2. Mannschaft der zur Zeit beste Spieler ist. Außerdem spielen Steffen Hendel, Uwe Dietze, Andreas Neubert, Frank Kunze und Dirk Böhme. Beginn ist 12 Uhr.

10.11.1999

Pokal Männer

Mit einer erneut schwachen Leistung von 2302 Holz auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf verlor der BKC 52 klar mit 73 Holz Unterschied gegen den TKV Flöha. Mehr zum Pokalkampf...

06.11.1999

2. Turnier Kreisklasse der B-Jugend

In einem hochklassigen 2. Turnier der B-Jugend in Krummenhennersdorf belegte die B-Jugend mit einem 1 Holz Vorsprung den 6. Platz vor dem ATSV Freiberg! Mehr vom Spiel...

06.11.1999

Pokal - Männer

Am 08. November um 18:00 in Brand-Erbisdorf spielt der BKC 52 um den Einzug in die 3. Runde des Kreispokals Freiberg. Gegner dabei ist der Pokalsieger von 1998, der TKV Flöha.

4. Turnier Kreisklasse der A-Jugend

Zum 4. Mal in Folge erspielte sich die A-Jugend des BKC 52 den Sieg und baut damit die Führung in der Gesamtwertung aus. Mehr zum Spiel...

04.11.1999

Vorschau

Am Wochenende gehen alle Mannschaften bis auf die erste Männermannschaft an den Start. 

Den Anfang macht am 06.11.99 die A-Jugend in Freiberg auf der Heinrich-Heine-Str. Nach den bisherigen beeindruckenden Erfolgen sowohl in der Liga als auch im Pokal ist auch dieses Mal der BKC 52 der Favorit. Beginn ist 09 Uhr.

Ebenfalls am 06. November spielen die Frauen ihr 4. Turnier in Weigmannsdorf aus. Da die Leistungen bei fast allen Spielerinnen nach oben zeigten dürfte auch dieses Mal wieder eine gute Platzierung zu erwarten sein. Beginn ist 15 Uhr.

Ihr erst 2. Turnier, nach über einem Monat Pause, bestreitet die B-Jugend am 07. November in Krummenhennersdorf. Wie auch im ersten Turnier gilt es sein bestes zu geben. Dieses Mal sind alle Stammspieler wieder an Bord. Es spielen Frank Böhme, Patrick Handrick, Lars Becker und Tom Neumann. Beginn ist 9 Uhr.

Am selben Tag und zur selben Uhrzeit wie die B-Jugend spielt auch die 2. Männermannschaft ihr 4. Turnier in Weißenborn aus. Hier gilt es die Stärke, die die Spieler in Hohentanne zeigten auch in Weißenborn zu zeigen und damit wieder Kurs Richtung Aufstieg zu nehmen.

02.11.1999

4. Turnier der 1. Kreisklasse Frauen

Im 4. Turnier konnten die Frauen des BKC 52 mit 1435 Holz den 2. Platz erreichen. Durch die gewonnenen Punkte liegt der BKC in der Gesamtwertung nun auf Platz 4! Mehr zum Spiel...

30.10.1999

4. Turnier der 1. Kreisliga Männer - 1. Mannschaft

Mit Unterstützung von zahlreichen Zuschauern konnte der BKC 52 in Eppendorf mit 2284 Holz den 2. Platz erreichen und gegenüber dem Spitzenreiter Zug 2 Punkte gutmachen. Ausführlicher Spielbericht

28.10.1999

Vorschau

Am 30.10.99 spielt die erste Mannschaft des BKC 52 in Eppendorf. Es steht das 4. Turnier an. Beginn ist 15 Uhr. Nach den letzten, schwachen Leistungen wird es Zeit in der 1. Kreisliga wieder Akzente zu setzen und den ersten Turniersieg einzufahren. Vor einem Jahr konnte der BKC 52 mit einem 24er Ergebnis gewinnen, wobei Steffen Hendel mit 451 Holz den Bahnrekord schob.

26.10.1999

3. Turnier 2. Kreisklasse - Männer

Mit 2185 Holz mußte sich die 2. Mannschaft des BKC 52 mit dem 5. Platz im Heimturnier zufrieden geben. Mehr vom Spiel...

22.10.1999

Pokal - A-Jugend

Erwartungsgemäß konnte sich der BKC 52 gegen den Ligakonkurrenten SV Weigmannsdorf mit 94 Holz Vorsprung durchsetzen. Mehr zum Spiel...

Pokal - Auslosung der Männer

Die Pokalbegegnungen der 2. Runde stehen fest. Nach einem Freilos in der 1. Runde müssen die Männer bis zum 28.11.99 zu Hause gegen den Pokalsieger von 1998, den TKV Flöha, antreten.

21.10.1999

Vorschau

Ein spielreiches Wochenende steht den Mannschaften vom BKC 52 vor. 

Den Anfang macht am Freitag (22.10.) die A-Jugend. Sie spielen um das Weiterkommen im Pokal in die Runde 2. Dabei müssen Sie den Ligakonkurrenten SV Weigmannsdorf schlagen, was allerdings nach den letztens gezeigten Leistungen kein Problem sein dürfte. Es ist sogar der Mannschaftsbahnrekord auf den heimischen Bahnen in Brand-Erbisdorf möglich. Beginn ist 16 Uhr.

Im 3. Turnier der 2. Kreisklasse wird die 2. Männermannschaft versuchen, den Abstand auf den Aufstiegsplatz zu verkürzen. Dies sollte nach dem hervorragendem Turnier in Hohentanne nun auch  auf den Heimbahnen in Brand-Erbisdorf möglich sein. Beginn ist am 23.10. um 12 Uhr.

Am 23.10. müssen ebenfalls die Frauen des BKC antreten. Sie bestreiten ihr 3. Turnier in Eppendorf. Nach der knappen Pokalschlappe gegen Hirschfeld wird von den Frauen eine Leistungssteigerung erwartet, vor allem von Susann Ziegs, die im Pokal gerade Mal 331 Holz erreichte. Beginn ist 15 Uhr.

20.10.1999

Pokal - Frauen

Schon in der 1. Runde des Kreispokals mußten sich die Frauen dem höherklassigen SV Hirschfeld mit 10 Holz Unterschied geschlagen geben. Mehr vom Spiel ...

14.10.1999

Vorschau Pokal - Frauen

Am Samstag, den 16.10.99, findet die 1. Pokalrunde des Kreis Freiberg der Frauen statt. Die Frauen des BKC 52 spielen gegen die Frauen des SV Hirschfeld. Vor 2 Jahren standen sich die 2 Mannschaften schon einmal im Pokal gegenüber und der BKC gewann. Was dieses Mal herauskommt bleibt abzuwarten. Beginn ist 9 Uhr in Brand-Erbisdorf.

10.10.1999

3. Turnier Kreisklasse - A-Jugend

Der 3. Sieg in Folge gelang der A-Jugend im Heimspiel am 10.10.1999 mit 1544 Holz. Mit diesem Ergebnis verpassten sie nur um 10 Holz den Mannschaftsbahnrekord der A-Jugend. Mehr vom Spiel...

10.10.1999

3. Turnier 1. Kreisliga - Männer

Im 3. Turnier enttäuschte der BKC 52 erneut mit 2248 Holz. Konnte damit am Ende allerdings noch den 3. Platz belegen und auf den 2. Platz in der Gesamtwertung vorrücken. Mehr vom Spiel...

06.10.1999

Vorschau

Die 1. Mannschaft der Männer bestreitet ihr 3. Turnier am 10.10.1999 in Zug, Beginn ist 09 Uhr. Nach dem Ausfall von Steffen Hendel in Brand-Erbisdorf ist er nun wieder an Bord und die Mannschaft komplett. Zu erwarten bleibt, ob Andreas Neubert seine zuletzt im Training gezeigten Leistungen (449 und 412 Holz) auch in den Auswärtsspielen erbringen kann. Wichtiger ist jedoch, daß die Mannschaft ihren ersten Sieg einfährt und somit ihre Chancen auf den Aufstieg wahrt. Immerhin gewannen Steve Pilz und Steffen Hendel  im Sommer den Paarkampf in Zug.

Auch die A-Jugend bestreitet am 10.10.99 ihr drittes Turnier. Allerdings auf den Heimbahnen in Brand-Erbisdorf. Beginn ist 9 Uhr. Fraglich ist, ob Thomas Helbig bis zum Sonntag wieder gesund wird. Ihn plagt eine Erkältung. Doch auch der Rest der Mannschaft hat in der Vergangenheit gezeigt, daß mit Ihnen zu rechnen ist. Zum ersten Mal in seiner noch jungen Keglerkarriere konnte Rico Dietze im Training 400 Holz erspielen. Ein wichtiger Schritt für ihn, vor allem psychologisch. Vielleicht gelingt ihm am Sonntag ein ähnlich glückliches Händchen.

2. Spieltag - Kreisklasse - Frauen

Im 2. Turnier zeigten die Frauen ihr Können und belegten auf der Heimbahn mit 1458 Holz den 3. Platz. Mehr vom Spiel...

05.10.1999

Ergebnisse

Die Frauen konnten im ersten Turnier in Freiberg nur den 6. Platz verbuchen und erlitten damit einen schweren Saisonstart. Mehr vom Spiel...

Im 2. Turnier der 2. Kreisklasse der Männer konnte die 2. Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz mit verbandsligareifen 2370 Holz belegen. Mehr vom Spiel...

Die A-Jugend siegt und siegt und siegt. Schon der 2. überlegene Sieg in Folge und das auf den schweren Bahnen von Weigmannsdorf mit 1507 Holz. Mehr vom Spiel...

30.09.1999

Vorschau

Das 2. Turnier bestreitet die 2. Männermannschaft am 02.10.1999 in Hohentanne. Es gilt die Schlappe von Freiberg wieder wettzumachen und damit seine Hoffnung auf den Aufstieg neuen Nährboden geben zu können. Beginn ist 12 Uhr.

Auch die Frauen bestreiten ihr 2. Turnier - auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf. Auch sie begannen im ersten Turnier sehr schwach und wollen deshalb auf der Heimbahn zeigen was sie drauf haben. Beginn ist 15 Uhr am 02.10.99.

26.09.1999

2. Spieltag - 1. Kreisliga - Männer

Eine herbe Heimschlappe mußte die Mannschaft des BKC 52 hinnehmen. Gerade mal 2298 Holz konnten die Spieler des BKC erspielen und belegten am Ende nur den 4. Platz. Mehr vom Spiel ...

1. Spieltag - Kreisklasse Jugend B

Ein 6. Platz im Heimturnier konnte die B-Jugend am ersten Spieltag erreichen. Insgesamt erspielten sie 1061 Holz. Bester war Tom Neumann mit 279 Holz. Mehr vom Spiel...

24.09.1999

Vorschau

Am 25./26.09.99 starten auch die Frauen und die B-Jugend in die Saison 99/2000. Für die Frauen gilt es den hervorragenden 3 Platz vom letzten Jahr wieder zu erreichen, was Ihnen nicht unbedingt leicht gemacht werden wird. Ihren ersten Wettkampf bestreiten sie am 25.06.99 auf den Bahnen der Heubnerhalle in Freiberg. Beginn ist 11 Uhr. Auch die B-Jugend startet in die neue Saison, allerdings müssen die Übungsleiter gleich im ersten Wettkampf auf Patrick Handrick verzichten. Was in diesem Jahr möglich ist, ist schwer zu sagen. Wer dennoch die B-Jugend sehen möchte kommt am 26.09.1999 auf die Bahnen im Sport- und Freizeitzentrum in Brand-Erbisdorf. Beginn ist 9 Uhr

Die 1. Mannschaft der Männer bestreitet am 25.06.99 schon den 2. Spieltag und das auf der Heimbahn in Brand-Erbisdorf. Alles andere als der Sieg des BKC 52 wäre wohl eine Überraschung, obwohl der Zuger SV das 1. Turnier gewann. Denn in Brand-Erbisdorf werden die Zuger erfahrungsgemäß Schwächen zeigen. Für Steffen Hendel, der aus privaten Gründen ausfällt, wird Peter Gnech spielen. Des weiteren spielen Steve Pilz, Andreas Neubert, Frank Kunze, Uwe Dietze und Dirk Böhme. Beginn ist 12 Uhr. Auch die A-Jugend hat am 25.06.99 ihr 2. Turnier. Das findet in Weigmannsdorf statt. Nach dem klaren Sieg im ersten Spiel wird wohl auch das 2. Turnier einen Sieg für die A-Jugend bringen. Es werden Heiko Vicktor, Rico Dietze, Thomas Helbig, Dominic Zettel und Jan Vogt spielen. Beginn ist 9 Uhr.

21.09.1999

1. Spieltag - 2. Kreisklasse Männer

Mit einem enttäuschenden 5. Platz in Freiberg konnte die 2. Mannschaft ihren Aufstiegsambitionen nicht gerecht werden. Der Turniersieg ging an Rotation Weißenborn. Mehr ...

18.09.1999

1. Spieltag - 1. Kreisliga Männer

Im 1. Turnier konnte der BKC 52 auftrumpfen und mit 2365 Holz den 2. Platz hinter Aufsteiger Zuger SV (2376 Holz) belegen. Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.

15.09.1999

Vorschau 1. Spieltag der Männer

Am Samstag, dem 18.09.1999, wird es nun auch für Männer des BKC 52 ernst. 

Die erste Mannschaft muß auf der neuen Bahn in Flöha antreten. Die Chancen für sehr gute Leistungen stehen gut. Im Training spielten Andreas Neubert und Frank Kunze über die 400. Außerdem werden Steve Pilz, Uwe Dietze, Steffen Hendel und Dirk Böhme spielen. Beginn ist 15 Uhr.

Die 2. Mannschaft bestreitet ihr Turnier auf den neu gebauten Bahnen im Bairischen Garten (Freiberg). Auch hier scheinen guten Leistungen möglich zu sein. Zu seinem ersten Einsatz seit einem Jahr wird Holm Hunger kommen. Beginn ist 12 Uhr.

11.09.1999

1. Spieltag - Kreisklasse A-Jugend

Gleich im 1. Turnier konnte die A-Jugend-Mannschaft mit 1473 Holz das Turnier in Seifersdorf gewinnen. Bester Spieler des Turniers war Heiko Vicktor mit 404 Holz (BKC 52). Mehr...

08.09.1999

Pokal

Die Ansetzungen für den Kreispokal stehen fest: Die Frauen spielen gegen die höherklassige Mannschaft vom SV Hirschfeld. Die A-Jugend trifft in der 1. Runde gleich auf den Ligakonkurrenten SV Weigmannsdorf. Beide Mannschaften des BKC 52 besitzen Heimrecht. Ein Freilos in der 1. Runde erhielten die Männer und die Jugend B.

Saisonbeginn

Am 11.09.99 wird der Startschuß für die Saison 99/2000 der A-Jugend in Seifersdorf gegeben und die Spieler des BKC 52 sind topfit. Im letzten Training vor dem Wettkampf bestätigten Thomas Helbig (407 Holz), Heiko Vicktor (396 Holz) und Rico Dietze (395 Holz) ihre Leistungsfähigkeit. Sie werden dieses Jahr mit Sicherheit um den Staffelsieg ein Wörtchen mitreden. Vorschau...

Paarkämpfe

Am 05.09.99 absolvierten Rico Dietze und Heiko Vicktor ihren ersten Wettkampf beim Paarkampfturnier der A-Jugend in Seifersdorf und belegten einen hervorragenden 2. Platz mit 724 Holz (Vicktor 371, Dietze 353 Holz) hinter dem Paar vom SV Krummenhennersdorf (743 Holz, Heyne/Jäckel). Den 3. Platz belegte das 2. Paar vom SV Krummenhennersdorf mit 707 Holz. 

Andreas Neubert und Uwe Dietze enttäuschten mit 733 Holz (374 und 359 Holz) beim Pokal der Burg Frauenstein und belegten am Ende nur den 5. Platz. Zum ersten Mal seit Bestehen des Turniers konnte der Gastgeber SV Frauenstein mit 774 Holz (Vater und Sohn Kehrer, 395 und 379 Holz) den Burgpokal gewinnen. Dem Titelverteidiger, SSV 91 Brand-Erbisdorf, versagten am Ende die Nerven und verpaßten den Sieg um 7 Holz mit 767 Holz. Für den SSV 91 BED spielten Stritschke und Dinkel (411 und 356 Holz). 

31.08.1999

Trainingsbericht

Die Saisonvorbereitung läuft auf Hochtouren und die ersten Erfolge sind nicht zu verkennen. In sehr guter Form befindet sich vor allem Andreas Neubert, der mit 439 Holz seinen Bahnrekord auf der Heimbahn mit nur 3 Holz knapp verfehlte. Seine bisherige persönliche Bestleistung liegt bei 459 Holz, die diese Saison überboten werden könnte. Ebenfalls in guter Form spielten Steffen Hendel (394 Holz) und Holm Hunger (384 Holz, 2. Mannschaft).

Paarkämpfe

Am 05./06. September stehen in Seifersdorf und Frauenstein Paarkämpfe an. Dabei wird die A-Jugend von Thomas Helbig und Heiko Vicktor am Samstag in Seifersdorf vertreten - Beginn 12 Uhr. Am Sonntag kämpfen dann Andreas Neubert und Uwe Dietze in Frauenstein um den Burgpokal - Beginn: 9 Uhr. 

18.08.1999

Traingsauftakt

Nach über 5 Wochen war es endlich wieder soweit - die Kegelsaison 99/00 wurde mit dem ersten Training eröffnet. Hauptziel war es schnell wieder den Rhythmus zu finden und eingeschlichene Fehler zu entdecken. Und diese waren bei fast jedem anzumerken. Darum ist es nicht verwunderlich, daß keiner die 400 geschafft. 2 Mann kamen dieser Marke allerdings sehr nahe: Steffen Hendel mit 399 Holz und Fritz Schulz mit 398 Holz. Dennoch war die geringe Beteiligung am ersten Traingstag, bedingt durch die Ferien, spärlich.

Presse 

Freie Presse (16.08.1999, Lokalteil, Sport):

"Auf eine erfolgreiche Saison können die Kegler des Kreises Freiberg zurückblicken. Von den 14 Kreisfachverbänden, die im Keglerverband Sachsen und im KV Chemnitz gemeldet sind, war der Kreisfachverband Freiberg im Spieljahr 98/99 mit 757 Mitgliedern der mitgliedsstärkste Verband, gefolgt von Chemnitz mit 578.
[...] In 16 von 27 Vereinen spielen Jugendliche im Alter bis 18 Jahren. Hervorzuheben sind dabei der SSV 91 Brand-Erbisdorf, der Brander KC 52, der SV Weigmannsdorf, SV Empor Freiberg, ATSV Freiberg, SV Krummenhennersdorf, SG Hohentanne und Aufbau Freiberg."

15.08.1999

Vorschau

Endlich, nach fast 1 Monat Trainingspause beginnt für den BKC 52 die Saison 99/2000 oder zumindest das Training. Als Bonus dessen habe ich eine Vorschau auf die Milleniumsaison für jedes Team, von den Männern bis zur B-Jugend, vorbereitet. Zu finden sind diese unter den jeweiligen Mannschaften und Saison 1999/00.

23.06.1999

Pokal/Frauen: 1369 Holz reichten am Ende nicht um zum 1.Mal den Pokal in den Händen zu halten. Aber nach der sehr guten vergangenen Saison war dies ein Höhepunkt in der Wettkampf-Laufbahn der Frauenmannschaft. Am Ende wurden sie Vizepokalsieger mit 1369:1508 gegen den ATSV Freiberg. Beste Spielerin beim BKC war Susann Ziegs 370 Holz. Mehr...

19.06.99

Paarkampf in Zug: In einem spannenden Paarkampf konnten sich Steffen Hendel und Steve Pilz im letzten Durchgang mit 810 Holz (409 und 401) an die Spitze vor Zug (806) und Hirschfeld (800) setzen. Somit war dies der erste Paarkampfsieg in der abgeschlossenen Saison, nachdem Dirk Böhme und Steffen Hendel den Sieg auf der Saxonia-Bahn nur um 3 Holz verpaßten.

Kreis-Kinder- und Jugendspiele/B-Jugend: Zum Abschied aus der B-Jugend konnte Rico Dietze noch einmal Akzente setzen. Mit 202 Holz sicherte er sich hinter dem hervorragend spielenden Oliver Trillse (Krummenhennersdorf, 221) den 2. Platz. Zweitbester beim BKC 52 war Frank Böhme mit 179 Holz auf Platz 9. Allerdings enntäuschten Patrick Handrik (147, 19. Pl.) und Christian Schwarz (141, 21. Pl.). Bei den Mädchen setzte sich Sindy Barthel (Seifersdorf, 205) vor Alexandra Weinhold (Hohentanne, 203) durch. Gespielt wurden 4x10 Wurf in die Vollen.

14.06.1999

1. Kreisliga 2000: In der kommenden Saison spielt die 1. Männermannschaft mit Saxonia Freiberg, SV Eppendorf, den Absteigern aus der Kreisverbandsliga TSV Flöha und Aufbau Freiberg II. sowie mit dem Aufsteiger aus der 2. Kreisliga zusammen.

2. Kreisklasse 2000: Nach dem verpaßten Aufstieg spielt die 2. Vertretung des BKC 52 mit TSV Flöha II., SSV 91 Brand-Erbisdorf III., SG Hohentanne II., Rotation Weißenborn und Saxonia Freiberg II. zusammen.

Kreisklasse Frauen 2000: Auch die Gegner der Frauen für die kommende Sasion stehen fest: SV Eppendorf, SSV 91 Brand-Erbisdorf III. und IV., SV Weigmannsdorf II., ATSV Freiberg III. sowie Empor Freiberg I. und II.

Kreisliga A-Jugend 2000: In der Saison 99/2000 muß sich die A-Jugend des BKC mit der SG Seifersorf, dem ATSV Freiberg III., dem SV Weigmannsdorf und dem SV Helbigsdorf auseinandersetzen.

Kreisliga B-Jugend 2000: Gleich 7 Gegner gilt es die kommende Saison zu schlagen: ATSV Freiberg, SV Weigmannsdorf, SG Hohentanne, SV Krummenhennersdorf, SV Hirschfeld, SSV 91 Brand-Erbisdorf sowie TuS Großschirma.

Kreiseinzelmeisterschaften: Für den Vorlauf für die Kreiseinzelmeisterschaften sind automatisch bei den Männern Steffen Hendel und bei den Frauen Carola Schmidt sowie Kerstin Stüdemann zugelassen.

Das Brander Freundschaftsturnier gewann die Landesligavertretung des SSV 91 Brand-Erbisdorf knapp mit 1679 Holz vor dem BKC 52 (1667). Auf Platz 3 und 4 folgen die Senioren (1591, Landesliga) und die Bundesliga-Damen (1535) des SSV 91 Brand-Erbisdorf. Bester des Turniers war der Spitzenspieler der Siegermannschaft Michael Zimmer mit 446 Holz vor Bergmann (434, gleiche Mannschaft). Beste beim BKC waren Steve Pilz (426) und Uwe Dietze (424). Bei den Damen spielte Maike Weinhold mit 422 Holz das beste Ergebnis, bei den Senioren Günther Stritschke mit 412 Holz. Für den BKC spielten weiterhin Steffen Hendel (413) und Frank Kunze mit 404 Holz.

Beim Paarkampf der PSG Flöha spielten Frank Kunze mit 337 Holz und Heiko Vicktor mit 347 Holz unter Ihren Möglichkeiten und belegten am Ende nur den letzten Platz.

07.06.1999

Vereinsmeisterschaft: Nach ca. 10 Wochen Ausspielzeit vielen heute die endgültigen Entscheidungen bei den Frauen, den Nichtaktiven und der A-Jugend.
Am Ende setzte sich bei den Frauen Katrin Hunger zum 2. Mal nach 1996 als Vereinsmeister mit 1090 Holz durch. Nur knapp geschlagen folgen auf Platz 2 Kerstin Stüdemann mit 1078 Holz und Carola Schmidt mit 1073 Holz auf Platz 3.
Auch die A-Jugend gestaltete den Kampf um den Titel sehr spannend. Nur mit 10 Holz Unterschied setzte sich am Ende Heiko Vicktor mit 1192 Holz durch, das bei den Männern Platz 4 bedeutet hätte. Mit 1182 Holz folgt Thomas Helbig auf Platz 2 vor Gita Gemulla mit 1169 Holz.
Spannend war auch der Kampf bei den Nichtaktiven. Doch mit 1111 Holz behautete sich Steffen Eichhorn knapp vor Titelverteidiger Dietmar Mehnert (1070) und Klaus Hähnel (1067).

Alle Vereinsmeister auf einen Blick:

Männer Frauen A-Jugend B-Jugend Senioren Nichtaktive
Andreas Neubert Katrin Hunger Heiko Vicktor Rico Dietze Fritz Schulz Steffen Eichhorn

Allen Siegern und Plazierten wünscht der WebMaster alles Gute und eine kommende Super-Saison.

06.06.1999

Mit viel Spaß und guter Laune wurde das Freundschaftsspiel gegen Fortschritt Glauchau bestritten. Besonders hervorheben konnten sich dabei Steffen Hendel (421 Holz) und Uwe Dietze mit 410 Holz vom BKC 52. Bester bei den Gästen war Nico Ostrowski mit 388 Holz. Der Endstand: 2317:2230. Für den BKC 52 spielten weiterhin Dietmar Neubert (364), Frank Kunze (372), Steve Pilz (388) und Holm Hunger (362). Bei den Gästen trugen sich noch folgende Spieler ein: Lutz Frank (363), Frank Petermann (386), Dirk Schwarzfeld (358), Marcus Kowarsoh (354) und die Leihgabe vom BKC Dirk Böhme mit 381 Holz.

05.06.1999

Beim Paarkampfturnier auf der Saxonia-Bahn in Freiberg konnten Steffen Hendel und Dirk Böhme mit 779 Holz (386 und 393) den 2. Platz hinter den "Kegelfüchsen" (782 Holz) von Saxonia Freiberg belegen. Die Titelverteidiger aus Tschechien (Gavunion Teplice) konnten den 1. Platz vom Vorjahr nicht wiederholen - sie landeten abgeschlagen im Mittelfeld.

Nachtrag zum Gedenkturnier an Gottfried Neumann am 29.05.1999 in Brand-Erbisdorf. Mit klarem Vorsprung und überzeugender Leistung von 874 Holz konnte das Team des SSV 91 Brand-Erbisdorf (Landesliga) mit Okrusch (455) und Bergmann (419) das Paarkampfturnier gewinnen. Ohne Chance und abgeschlagen im Mittelfeld plazierte sich das Paar vom BKC 52 mit Andreas Neubert und Dirk Böhme mit 743 Holz (380 und 363).

31.05.1999

Vereinsmeisterschaft: In 3 Kategorien konnte der Vereinsmeister festgestellt werden.
Bei den Männern konnte Andreas Neubert (1253 Holz) seinen Titel verteidigen und Frank Kunze (1249) wie im Vorjahr erneut auf Platz 2 verweisen. Den 3. Platz nimmt Steve Pilz (1209) mit mehr als 40 Holz auf Andreas Neubert ein.
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurden die Vereinsmeister der Senioren (>50 Jahre) ermittelt. Mit deutlichem Vorsprung von 93 Holz konnte Fritz Schulz mit 1204 Holz vor Claus Schilling (1131) Hartmut Walther (1111 Holz) sich den Sieg sichern.
Auch die B-Jugend stellt seit heute ihren neuen Vereinsmeister: Rico Dietze. Und dieser Sieg ist der wohl klarste und eindeutigste Sieg in der Vereinsgeschichte. Mit 1377 Holz (darunter der Bahnrekord von 381 Holz) erspielte er sich 194 Holz Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Christian Schwarz (1183 Holz). Aber auch dieser war ziemlich sicher, da Frank Böhme mit 1113 Holz doch sehr deutlich auf Platz 3 liegt.
Ausgepielt wird der Vereinsmeister noch bei den Frauen, der A-Jugend und den Nichtaktiven.

Allen Siegern und Platzierten wünscht der WebMaster alles Gute und eine kommende Super-Saison.

25.05.1999

Im Pokalfinale der A-Jugend konnten die Kegler des BKC 52 nur den 2. Platz hinter ATSV Freiberg mit 1367 Holz belegen. Bester Spieler des BKC war Heiko Vicktor mit 360 Holz. Mehr...

Nachtrag zum Paarkampf in Weißenborn: Andreas Neubert und Dirk Böhme belegten mit 784 Holz (410 und 374) den 5. Platz. Den 1. Platz belegten mit 839 Holz das Paar aus Hohentanne. Das 2. Paar vom BKC mit Steve Pilz und Ronny Köhler landete weit abgeschlagen im Mittelfeld. Auch Pilz konnte mit 401 Holz überzeugen.

17.05.1999

Vereinsmeisterschaft: Andreas Neubert konnte sich nach dem 3. Durchgang auf Platz 1 setzen und führt jetzt mit 3 Holz Vorsprung vor Frank Kunze. Stand:

1. Andreas Neubert 1252 Holz
2. Frank Kunze 1249 Holz
3. Steve Pilz 1193 Holz

Steve Pilz hat noch den 4. Durchgang vor sich und kann somit mit 430 Holz Andreas Neubert überholen. Bei den Senioren führt zur Zeit mit riesigen Vorsprung Fritz Schulz mit 1204 Holz.

03.05.1999

Vereinsmeisterschaft: Im 4. und letzten Durchgang konnte sich Frank Kunze eindeutig vom Rest mit 432 Holz absetzen und führt nun die Rangliste mit 1249 Holz (ein Streicher- gebnis) an. Er spielte außerdem 405, 412 und 392 Holz. Bis jetzt liegt Uwe Dietze mit 1192 Holz (401, 404, 387, 400) abgeschlagen knapp mit 2 Punkten Vorsprung auf Dirk Böhme (1190 - 403, 413, 345, 374 Holz) auf Platz 2. Andreas Neubert führt trotz seiner Knieverletzung die Durchgänge durch. In Runde 2 erspielte er ebenfalls 432 Holz und liegt nun nach 2 Durchgängen klar mit 857 Holz auf Rang 1 und hat somit alle Chancen auf die Titelverteidigung. Steve Pilz konnte heute in Runde 3 ebenfalls überzeugen: 420 Holz. Er wahrt damit seine Chancen ebenfalls auf den Gesamtsieg.

29.04.1999

Vereinsmeisterschaft: Rico Dietze schafft im letzten Durchgang einen neuen Bahnrekord der B-Jugend mit 381 Holz und setzt sich somit vorläufig an die Spitze. Kathrin Hunger erspielt mit 396 eine neue persönliche Bestleistung und kann sich Hoffnung auf ihren 2. Titel nach 1996 machen.

26.04.1999

Vereinsmeisterschaft: Im dritten Durchgang zog auch Frank Kunze mit 405 Holz nach und wahrt seine Chancen mit 1209 Holz auf den Sieg. Auch Uwe Dietze zeigte seine Klasse und hält Anschluß mit 404 Holz auf die Spitze. Andreas Neubert, Titelverteidiger, mußte nach dem 1. Durchgang (425 Holz) wegen einer schwereren Knieverletzung aufgeben.

Der BKC 52 flog ohne eine reelle Chance im Clara-Schumann-Cup von Chemnitz in Oberlungwitz raus. Den ersten Platz belegte der Oberlungwitzer SV mit 1820 Holz. Die Mannschaft des BKC mit Hendel (427), Richter (400), Kunze (387) und Dietze (383) belegte am Ende mit 1597 Holz Platz 4.

Im letzten Turnier der Aufstiegsrunde in der 2. Kreisklasse belegte die 2. Mannschaft der Männer nur den letzten Platz mit 2222 Holz und verweilt damit auch die kommende Saison in der 2. Kreisklasse. Bester Spieler war Jürgen Richter mit 400 Holz.

19.04.1999

Vereinsmeisterschaft: Frank Kunze kann mit 412 Holz den Rückstand im 2. Durchgang auf 27 Holz verkürzen. Es führt weiterhin Dietmar Neubert mit 831 Holz. Nach Verletzung und immer noch starken Kniebeschwerden erreicht Andreas Neubert im 1. Durchgang 425 Holz und liegt 2 Holz hinter Dietmar Neubert nach Runde 1. Derweil eröffneten Dirk Böhme und Steffen Hendel die 3. Runde: Dirk Böhme hält sich die Tür zum Sieg mit 413 Holz weiter offen und Steffen Hendel versucht nachzuziehen - 401 Holz!

17.04.1999

2. Sieg der Frauen im letzten Saisonspiel mit 1499 Holz. Beste Spielerin war Kerstin Stüdemann mit 387 Holz. Nur knapp wurde der Aufstieg verpaßt - punktgleich, aber mit weniger Holz wird in der Gesamtwertung der 3. Platz belegt. SV Weigmannsdorf verzichtet auf den Aufstieg, somit steigt Krummenhennersdorf auf. Mehr...

10.04.1999

Der BKC 52 erreicht beim 3. Pokal-Turnier des Zuger SV mit 2370 Holz den 2. Platz hinter dem Gastgeber (2422 Holz). Titelverteidiger Lok Freiberg kann nur Platz 3 mit 82 Holz Rückstand belegen. Letzter wird die 2. Mannschaft des Zuger SV mit 2221 Holz. Bester Spieler des Turniers war Bohne (Zuger SV) mit 425 Holz. Beim BKC konnten Steve Pilz (417 Holz), Steffen Hendel (416) und Uwe Dietze (403) überzeugen. Zum ersten Mal kam bei diesem Turnier Ronny Köhler in der 1. Mannschaft zum Einsatz. Mit sehr guten 380 Holz bestätigte er seine Leistungen der letzten Wochen. Weiterhin spielten Dirk Böhme (385) und Frank Kunze (369).

01.04.1999

Der BKC startet ins Internet durch. Nach 3 Tagen Bastelei steht sie euch nun endgültig zur Verfügung.

Pokal: A-Jugend und Frauen noch dabei! Mehr...

Vereinsmeisterschaft: Dietmar Neubert führt mit 427 Holz vor Dirk Böhme(403) bei den Männern. Steffen Eichhorn führt mit 401 Holz bei den Nichtaktiven.

 
  Archiv: April 1999-Juni 2000 | Juli 2000-Juli 2001 | August 2001-Februar 2002März 2002-Januar 2003 | Februar 2003-Juli 2003